KATHARINA THALBACH liest „GOLDMÄRCHEN der Romantik“

16.Juni 2019 | Kurtheater |  15:00h
Signierstunde im Anschluss an die Lesung

Musikalische Begleitung: Goran Kovacevic, Akkordeon

Livebildzeichnung auf Kinoleinwand: Angela Wüst

Eine Co-Produktion der Sagen und Märchentage Chur/Schweiz und dem Bad Homburger Poesie & LiteraturFestival

Ja, auch die beliebte (und vielerorts im Land schon kultisch verehrte) Berliner Schauspielerin/Theater- und Opernregisseurin KATHARINA THALBACH kommt 2019 wieder nach Bad Homburg - diesmal mit einer illuminierten Märchen-Lesung der besonderen Art: GOLDMÄRCHEN der Romantik.

In ihrer unnachahmlichen Art und Weise erzählt die beliebte Mimin „alchemistische“ Märchen rund um das Thema GOLD: bekannte Geschichten und Wiederentdeckungen von Autoren wie die Gebrüder Grimm, Ludwig Bechstein, Alexander Afanassjew (= der russische Grimm) und J.W. v. Goethe kommen zum Zuge - alle Märchen werden fantasievoll auf der Filmleinwand des Kurtheaters von der Schweizer Künstlerin Angela Wüst mit LiveZeichnungen und klangtechnisch mit ebenso stimmungsvoller „cineastischer“ Live-Musik des Akkordeon-Virtuosen Goran Kovacevic illuminiert und in Szene gesetzt.

Ein Fest für die Sinne – und für alle großen und kleine Kinder!!!

Eine SONDERVERANSTALTUNG und Co-Produktion mit der Bad Homburger Partnerstadt Chur (= Schweizer Premiere ist am 24.Nov. 2018 im Theater Chur)!!!

 

Tickets: € 20,- bis € 35,-
Schüler & Studenten: € 5,- Ermäßigung 

Tickets buchen


Logo - Bad Homburger Poesie & Literurfestival

Bad Homburger Poesie & Literurfestival - Facebook Icon
LESEN IST
KINO IM KOPF
UND EINE REISE IN
FREMDE WELTEN.
”Die Bühne scheint
mir der Treffpunkt
von Kunst und Leben
zu sein.”
- Oscar Wilde

site created and hosted by nordicweb