Vorwort

Die Lesungen mit großen Stars/ Persönlichkeiten der deutschen Film -und TV-Welt, dem Fokus auf “Weltliteratur“, vom Künstlerischen Leiter und Festivalinitiator Bernd Hoffmann profund gewählt und von ihm oft fantasievoll mit ungewöhnlichen Musikbegleitungen sowie Bild & Lichtinszenierungen versehen, haben inzwischen ein Publikum von mehreren 10.000 Menschen erreicht und begeistert – der richtige Moment also, das erste wichtige Jubiläum zu feiern. Für die Freunde und Partner der ersten Stunde bedeutet es sehr wohl einen Meilenstein: wer hätte zu Beginn der Veranstaltungsreihe gedacht, dass, rund um die Verleihung des renommierten Friedrich Hölderlin-Preises, jährlich inzwischen etliche Juniwochen mit Lesungsveranstaltungen an den vielen besonderen Orten der Stadt bespielt werden würden?

Großer Dank insofern seitens der Veranstalter auch an das großartige Bad Homburger Publikum, zu dem der Funke von Idealismus und Begeisterung so wunderbar überspringen konnte!

Das alles soll in 2019 mit einem vielfältigen und durchaus bunten Literaturfest der besonderen Art gefeiert werden, und ja, viele Publikumslieblinge aus den vergangenen 10 Festivaljahren haben dazu ihr Kommen angesagt, wie unten folgt…

Neu: das 10. Bad Homburger Poesie & LiteraturFestival hat erstmals einen förmlichen „Schirmherrn“: mit SEBASTIAN KOCH, der dem Festival seit Anbeginn verbunden ist und der wichtige Filmdrehs für seine Bad Homburger Lesungen von z.B. Schnitzler, Dostojewski, Thomas Mann unterbrach, steht dem Festival im Jubiläumsjahr 2019 ein gewichtiger medialer Fürsprecher zur Seite! 

Weniger lesen

Logo - Bad Homburger Poesie & Literurfestival

Bad Homburger Poesie & Literurfestival - Facebook Icon
LESEN IST
KINO IM KOPF
UND EINE REISE IN
FREMDE WELTEN.
”Die Bühne scheint
mir der Treffpunkt
von Kunst und Leben
zu sein.”
- Oscar Wilde

site created and hosted by nordicweb